Den Leitzins fest im Griff!

Drei Stunden Geldpolitik betrieben die Schüler der Klasse 11c am späten Vormittag des 5.12.2019! Herr Gieseke, ein sehr fachkundiger Mitarbeiter der Bundesbank, war zu Gast gewesen und hatte das Thema für alle Anwesenden wortwörtlich „fassbar“ und „wertvoll“ gemacht: Verteilt wurde frisch geschreddertes Geld im Ex-Wert von vielen tausend Euro!

Nach einem fundierten Überblick über Begriffe wie Inflation und Geldmenge wurde es besonders spannend, als vier Gruppen die Aufgabe hatten, den Leitzins zu erhöhen oder zu senken. Am Ende entpuppte sich jedes der vorgegeben Szenarien als reale Situation der vergangenen zwanzig Jahre.

Aber auch die Klasse 11d hatte zum Thema Geldpolitik gearbeitet: Bereits in den ersten beiden Stunden des Vormittags hatte Herr Gieseke sie ebenfalls ausführlich informiert.
20191205 115130 kl
Am Ende des Vormittags waren sich viele Schüler(innen) einig: Spannend bleibt die Frage, wie es wohl mit dem Leitzins in Europa weitergehen wird!

(Pk)