Die Theater-AG des Goethegymnasiums präsentiert: Go with the flow!

„Coolsein ist offensichtlich das Allerwichtigste auf der Welt. Noch wichtiger als einen Job oder eine Freundin zu bekommen oder politische Macht oder Geld, weil letztendlich hängen diese Sachen nur davon ab, ob man cool ist. Sie passieren einem einfach, wenn man cool ist!“

Jonas ist ein unsicherer, uncooler Nerd. Er schwärmt für das hübscheste Mädchen der Schule, überlebt tägliche Hänseleien und bedauert, bei der Verteilung des „Coolness-Gens“ nicht das große Los gezogen zu haben.

Die Rettung scheint nahe, als Jonas eines Tages von einem Supercomputer in Pillenform erfährt, der, einmal geschluckt, als beratende Stimme im Kopf seinen Benutzer zu Erfolg, Ansehen und totaler Coolness verhilft. Doch die Pillen haben unerwartete Nebenwirkungen…

Diese zeigen wir in der Mehrzweckhalle des Goethegymnasiums am:
Donnerstag, den 13.02. und
Freitag, den 14.02. um jeweils 19:30 Uhr (Einlass ab 19:00)
Altersempfehlung ab Jahrgang 7
Der Eintritt ist frei – Spenden sind erbeten.
Theater Plakat Headlinezuschnitt3