Müllsammelaktion

Lasst uns etwas tun – Müllsammelaktion des Seminarfachs im 12. Jahrgang des Goethegymnasiums

„Nach 50 Meter waren unsere Tüten voll.“ – „So viel Müll an einer Strecke, die ich jeden Tag mit dem Fahrrad fahre – das hätte ich nie gedacht! " Diese und andere Kommentare von Lernenden waren nach der Müllsammelaktion des Seminarfachs "Weil es ein Morgen gibt – Nachhaltigkeit und Glück" zu hören.

Die Aktion fand am 23.09.2020 im Rahmen der Klimawoche statt. Aufgeteilt in drei Gruppen säuberten die Schülerinnen und Schüler verschiedene Wege vom Goethegymnasium bis hin zur "Tonkuhle" am Galgenwerg. Das Treffen dort fand mit reichlich Verspätung statt, da das Einsammeln des Mülls doch reichlich Zeit in Anspruch nahm.

Wichtigstes Anliegen war und ist es, den Plastikmüll in der Natur zu verringern. Dieser verbleibt dort viele hundert Jahre, ehe er in kleinere Teile zerfällt, von den Tieren aufgenommen wird und so auch in unsere Nahrungskette gelangt. Das gilt es zu vermeiden.

Ein Traum, da sind sich alle Seminarfachteilnehmerinnen und -teilnehmer einig: „Eine einwegplastikfreie Welt“.

Ivo Berndt, Seminarfachleiter Jahrgang 12


Müllsammelaktion k
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.