Advents- und Weihnachtsbrief 2020

Liebe Schulgemeinschaft,

was für ein Jahr! Spätestens seit dem 16. März, als in Niedersachen die Schulen ihre Türen schlossen, ist alles anders: Abstand, Maske, Hygiene und Kontaktbeschränkungen sind die Stichworte, die seitdem in aller Munde sind und unseren Alltag deutlich verändert haben. Auch jetzt in der Adventszeit beschäftigt uns Corona; auch unsere Schulgemeinschaft war und ist von diesem Virus betroffen. Ich bin hin- und hergerissen:   Einerseits gibt es in mir die adventliche Stimmung und die Vorfreude auf die Feiertage; andererseits bleibt aber auch dieses Unwohlsein: Wie lange wird es noch dauern? Werden wir ein sorgenfreieres Jahr 2021 erleben?

Advent und Weihnachten sind die Zeit der Hoffnung! Ich möchte den Blick in diesem Jahr deshalb vor allem nach vorne richten: Wir alle hoffen gemeinsam darauf, dass die Pandemie im nächsten Jahr nicht mehr (so stark) unseren Alltag prägen wird. Ich bin hoffnungsvoll, dass die Schulgemeinschaft diese andauernde Krise auch weiterhin mit Zuversicht und Gelassenheit angeht, wir weiter als Schulgemeinschaft gut zusammenhalten und noch in diesem Schuljahr die ein oder andere Normalisierung erfahren. Es wird der Zeitpunkt kommen, an dem das Wechselspiel aus Verschärfungen und Lockerungen ein Ende hat und Schulen sich nicht mehr im „eingeschränkten Normalbetrieb“ befinden oder in A-, B- und C-Szenarien gedacht werden müssen. Darf ich womöglich gar auf ein Goethe-Schulfest am Ende des Schuljahres hoffen?

Wie wahrscheinlich auch ihr und Sie hoffe ich persönlich darauf, endlich wieder dauerhaft „maskenfrei“ zu sein, in den Sommerferien zu verreisen, mit der ganzen Familie unbeschwert zusammenzukommen, Freunde zu treffen oder auch die ein oder andere Hand schütteln zu können. Dafür braucht es aber weiterhin unser aller Geduld! 

„Die Hoffnung führt uns weiter als die Furcht.“ Dieser Aussage Richard von Weizsäckers schließe ich mich uneingeschränkt an und wünsche euch und Ihnen in diesem Sinne von Herzen Gesundheit, eine friedliche Adventszeit sowie ein besinnliches Weihnachtsfest!

Herzliche Grüße

Stefan Eggemann

Schulleiter

covid Schnee2

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.