Landespreis für Lateiner

Auch im Schuljahr 2020/21 fand der Bundeswettbewerb Fremdsprachen statt. Da der Prüfungstag für den Solo-Wettbewerb in die Zeit des Distanzlernens fiel, mussten in diesem Jahr allerdings neue Aufgabenformate gefunden werden. Selbst in der Wettbewerbssprache Latein waren von zu Hause aus kreative Aufgaben zu bearbeiten. Für das Goethegymnasium nahmen vier Schülerinnen und Schüler mit der Sprache Latein und eine Schülerin mit der Sprache Französisch an dem Wettbewerb teil.

Hoch erfreut konnte nun Herr Eggemann dem Lateinschüler Tristan Piel aus Jahrgang 10 einen Landespreis (Buchpreis und Preisgeld) überreichen. Die übrigen Schülerinnen und Schüler erhielten eine Teilnahmeurkunde.
hendrien kleinDSC 0009 klein

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.