Aktuelles
Am 14.02.2020 fand an unserer Schule der alljährliche Poetry Slam im zehnten Jahrgang statt.
Hier können Sie den Text des Gewinners, William Mamzer (10c), lesen sowie die Texte der anderen beiden Finalistinnen.

Deutscher Staat, schöner Staat

Herr Müller arbeitet im Gericht und überprüft Asylbewerbungen.

Sie sind zugelassen Heeeerr ähhh… *auf den Zettel schauend* Ajaaan Al Arimba:

Herzlich willkommen in Deutschland. Sie haben das Asylverfahren durchlaufen

und dürfen nun, als voller Bürger, dieses Land betreten.

Das Land voller Möglichkeiten *Räuspern*.

Ein Land, in dem Ausländer in Ruhe leben können, weil alle von ihnen Abstand

halten und ihre Kinder verstecken, da sie so aussehen, als hätten sie eine Bombe

dabei.

Und der Bäcker sie anzeigt, da Sie ihn fragen, ob denn ALEBAKWAREN halal

wären.

Das Land, in dem alle gleichbehandelt werden … laut dem deutschen

Grundgesetz Art. 3 Abs. 3.

Und wo rund 13,9 % der Bevölkerung Deutschlands die AfD wählen, womit rund

11,5 Mio. Menschen rufen: RAUS MIT DIR DU SCHEISS AUSLÄNDER!

Ach, das schöne Land ohne Vorurteile gegenüber anderen Rassen.

Besonders das Rechtssystem wird bei uns großgeschrieben.

Deshalb haben wir als unsere stellvertretende Bundessprecherin die gute

Beatrix von Storch gewählt, welche dann zur Klimadebatte meinte, man solle

die Sonne verklagen, da diese ja für den Klimawandel verantwortlich ist …                                  

Alles andere macht ja auch komplett keinen Sinn.

Das ist ja aber auch nur eine kleine Sache.

Genau so wenig, wie man 6 Monate bis 5 Jahre ins Gefängnis kommen kann,

wenn man eine Person vergewaltigt und man durch Steuerhinterziehung bis zu

10 Jahre inhaftiert werden kann.

Ebenso LUSTIG ist es, dass deine Frau wahrscheinlich auf dem Meer ertrunken ist,

aber du noch gerettet werden konntest, von Menschen, die jetzt der

Seenotrettung wegen, 10 Jahre im Gefängnis sitzen.

Ach, wie schön der deutsche Staat doch nur ist.

Ha… habt ihr im Iran auch so schöne Finanzierungshilfen des Diktators gehabt,

um zum Beispiel die Kohle-, die Öl- und die Zigarettenindustrie durch extra

Steuern überhaupt am Leben zu halten? Nein? Komisch. Ich dachte, so was wäre

modern…

Was sagst du? CO²- Steuern sollen grade eingeführt werden?

Tsssss… Dass ich nicht lache. Soll ich jetzt noch dafür bezahlen, dass ich atme, oder was?!                                                

Unsere Drogenpolitik ist auch durch unsere Drogenbeauftragte, Marlene

Mortler, auf dem neusten Stand. In einem Interview meinte sie, dass sie von der

Entkriminalisierung von Cannabis in Portugal VOR 18 JAHREN noch nichts

gehört habe. Und das illegale Drogen verboten sind, weil sich illegal seien...? Die hat

sich das bestimmt alles gut überlegt, glaub mir.

Wo waren wir stehen geblieben?

Warte, lass mich noch mal kurz in deinen Dokumenten nachschauen….

Ach, hier…. Stimmt!

Deinen deutschen Pass bekommst du auch erst mal nicht.

Dafür musst du dir erst eine Frau suchen, die hier in Deutschland geboren

wurde, ihr zehntausend Euro geben damit sie dich heiratet, um sich dann nach

drei Monaten von dir scheiden zu lassen.

Also viel Spaß noch in Deutschland….


Die Texte der anderen Finalistinnen:
Meine Blase von Pelé Abdullah
Wieso ich? von Taja Herrschaft

Bevor heute Abend zum ersten Mal der Vorhang aufgeht, hat die Hildesheimer Allgemeine Zeitung sich bereits einen Eindruck vom diesjährigen Stück unserer Theater AG verschafft.

Den tollen Artikel aus der HiAZ finden Sie hier.

Die Theater AG und mit ihr die gesamte Schulgemeinschaft freuen sich auf die beiden Aufführungen am 13. und 14. Februar um 19:30 Uhr.
Liebe Schülerinnen und Schüler,

im Link angehängt übersende ich euch ein wirklich tolles Angebot für einen Selbstverteidigungskurs, der Ende des Monats am Goethegymnasium stattfinden wird. Ich bin dem Schulelternrat sehr dankbar dafür, dass er dieses Angebot in Kooperation mit der Kampfsport-Abteilung der „Eintracht Hildesheim“ für euch organisiert hat! Bitte beachtet den Anhang genau. Nutzt dieses Angebot - es gibt nur 35 Plätze!

Freundliche Grüße

Stefan Eggemann

Nicht nur Reden- Machen! Unter diesem Motto sammelten die Lernenden des Seminarfach Nachhaltigkeit im Ehrlicher- Park Hildesheim und den angrenzenden Grünanlagen Plastik, Glas und anderen Müll. Durch den milden Winter wuchsen schon erste Krokusse und frisches Labkraut.

I. Berndt

Müll
sammeln

6 Tage Sonne, Schnee und gaaaanz viel Bewegung vor traumhafter Bergkulisse - was kann es Besseres geben...!

15 OberstufenschülerInnen und 37 MittelstufenschülerInnen der 6.- 9. Klasse verbrachten eine Woche bei Maria im Jugendgästehaus Sonnegg in Saalbach- Hinterglemm.

Erstmalig wurden wir vegetarisch verpflegt, bis auf den Tag des Fleischfondues;-)
Ivo Berndt

„Coolsein ist offensichtlich das Allerwichtigste auf der Welt. Noch wichtiger als einen Job oder eine Freundin zu bekommen oder politische Macht oder Geld, weil letztendlich hängen diese Sachen nur davon ab, ob man cool ist. Sie passieren einem einfach, wenn man cool ist!“

Jonas ist ein unsicherer, uncooler Nerd. Er schwärmt für das hübscheste Mädchen der Schule, überlebt tägliche Hänseleien und bedauert, bei der Verteilung des „Coolness-Gens“ nicht das große Los gezogen zu haben.

Die Rettung scheint nahe, als Jonas eines Tages von einem Supercomputer in Pillenform erfährt, der, einmal geschluckt, als beratende Stimme im Kopf seinen Benutzer zu Erfolg, Ansehen und totaler Coolness verhilft. Doch die Pillen haben unerwartete Nebenwirkungen…

Diese zeigen wir in der Mehrzweckhalle des Goethegymnasiums am:
Donnerstag, den 13.02. und
Freitag, den 14.02. um jeweils 19:30 Uhr (Einlass ab 19:00)
Altersempfehlung ab Jahrgang 7
Der Eintritt ist frei – Spenden sind erbeten.
Theater Plakat Headlinezuschnitt3
Das Goethegymnasium lädt alle interessierten Schülerinnen und Schüler der Grundschulen mit ihren Eltern sowie auch die Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs der Real- und Oberschulen aus der Stadt und dem Landkreis Hildesheim zum "Tag der offenen Tür" ein.

Unsere Schultüren öffnen sich am Montag, den 13.01.2020 ab 16 Uhr. Es erwartet Sie und euch ein buntes Programm aus unserem Schulleben und den unterschiedlichen Fächern eines Gymnasiums wie z.B. Fremdsprachen und Naturwissenschaften, aber auch kulturelle Bereiche aus Musik, Kunst und Theater. Auch der Sport kommt nicht zu kurz. Parallel finden Informationsveranstaltungen statt.

Wir freuen uns auf Ihren und euren Besuch und hier finden Sie das Veranstaltungsprogramm.
Die Anmeldungen für die gymnasiale Oberstufe am Goethegymnasium finden in der Zeit vom 5. bis 20. Februar 2020 statt.

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit:
  • aktuelles Halbjahreszeugnis im Original
  • vorherige Zeugnisse
  • Geburtsurkunde
  • kurzes Motivationsschreiben
  • Lichtbild (fakultativ)

Wir freuen uns auf Sie!

An diesem Wettbewerb nahm das Goethegymnasium im Jahr 2019 mit zahlreichen Klassen und Kursen ab der 9. Klasse mit großem Erfolg teil. Dabei entstanden Plakate zu dem folgenden Thema:

Was denken Jugendliche heute über Europa?

Wie sehen Sie „ihr“ Europa, welche Gedanken und Empfindungen haben Sie zu der europäischen Idee?

Die Bewerbung Hildesheims zur Kulturhauptstadt Europas im Jahr 2025 ist abgegeben, und die Plakate waren ein Teil davon. Doch was ist das überhaupt, dieses Europa? Und vor allem: Was denken die Menschen, die Europa morgen gestalten werden, heute darüber?

Antworten auf diese Fragen suchte das Projektbüro Hildesheim 2025, um darauf im Bewerbungsbuch, dem so genannten „Bid Book“ eingehen zu können. Dafür sollte jedoch nicht eine Befragung, sondern ein Plakatwettbewerb die jungen Menschen motivieren, sich mit dem Thema „Europa“ kreativ zu befassen.

Viele Schüler unserer Schule haben verschiedene Preise gewonnen und es sind sehr vielfältige und hochwertige Plakate entstanden. Diese können Sie hier auf der Webseite anschauen.
Susanne Fiedler

Seite 2 von 8