Philipp Löhr vom Goethegymnasium erreicht auf Landesebene den 2. Platz

746 Schülerinnen und Schüler im Alter von 9 bis 14 Jahren haben dieses Jahr in Niedersachsen ihre Projekte auf den Bezirksebenen vorgestellt. 47 Projekte haben es von dort in den Landesentscheid von „Jugend forscht - Schüler experimentieren“ geschafft. Nachdem Philipp Löhr vom Goethegymnasium beim Bezirksentscheid Hildesheim den ersten Platz im Bereich Technik erreichte, durfte er drei aufregende Tage in Oldenburg verbringen.
Die Projekte wurden einer Jury und der breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Die Sieger wurden am 7. April 2018 im Oldenburgischen Staatstheater ausgezeichnet. Phillip entwickelte in einem zweijährigen Projekt ein vollautomatisiertes Mofagetriebe und erreichte einen hervorragenden 2. Platz im Bereich Technik.
Vom Verein Deutscher Ingenieure e.V. gab es zudem einen mit 100 EUR dotierten Geldpreis. Philipp freut sich schon auf die Herausforderung „Jugend Forscht“ an der er ab dem kommenden Jahr endlich teilnehmen darf.

Larissa Hecht hat mit Französisch und Spanisch erfolgreich an der zweiten Runde 2018 des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen teilgenommen. Damit hat sie sich für die Teilnahme an der Finalrunde im September 2018 qualifiziert.

Herzlichen Glückwünsch!

Hey, ich bin Tadisha und würde eigentlich in die 11. Klasse hier am Goethe gehen, jedoch bin ich seit dem zweiten Halbjahr in Spanien, genauer gesagt in Alicante.
Hier lebe ich für ein halbes Jahr bei einer Gastfamilie. Mittlerweile bin ich schon [einige] Monate hier und habe mich sehr gut eingelebt. Es sind hier alle sehr lieb und offen, was es einem leicht macht, sich schnell wohl zu fühlen und an alles zu gewöhnen.

Mehr auf Seite "
Auslandsaufenthalte"


Das atemberaubende Musical des Goethegymnasiums
Plakat Musical 2018 01


Benefizkonzert
 an diesem Sonntag um 17:00 Uhr im Konzertsaal der Musikschule Hildesheim.
Der Eintritt ist frei und die Spenden kommen dem ungarische Projekt "Tailewind in Nagyvászony II" zugute,
in dem unsere Abiturientin Paula Gehrs für ein Jahr lang arbeiten wird.

Plakat Paula Gehrs A4

Wir möchten Sie / euch zur Veranstaltung "Postwachstumsökonomie" einladen,
die am 29.11.18. um 19:00 Uhr bei uns stattfinden wird.


GoetheTalks Niko Paech 29
Das Institut für Philosophie der Universität Hildesheim lädt uns zur 2. Feminismus-Tagung vom 22. bis zum 24. 11. 2018 ein.
Weitere Informationen im Flyer.
Am Dienstag, den 27.11.2018 findet ein Informationsabend für Eltern der zukünftigen 5. Klassen statt.

Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr und wird ca. eine Stunde dauern.

Wir freuen uns auf viele interessierte Eltern und auf informative Gespräche.
Das Thema Suizid und die Frage, was einen Menschen dazu bringt sein eigenes Leben zu beenden, ist ein häufig verwendetes Motiv in der (Theater)-Literatur. Doch wie gehen die hinterbliebenen Freunde mit diesem schweren Schicksalsschlag um? Das ist die zentrale Frage unseres Stücks „Zersplittert“.

Eine junge Person - wir nennen sie „X“ - verliert ihren besten Freund durch Suizid und ist ratlos zurückgelassen. In Reaktion auf diesen Schlag zersplittert sie in vier Persönlichkeiten, die auf verschiedene Weise versuchen die Situation zu verarbeiten und mit dem Verlust fertig zu werden.

Somit widmen wir uns einem sehr ernsten Thema und möchten Sie und Euch zum Nachdenken anregen und unterhalten.

Unsere Aufführungen finden statt:
Donnerstag, 22.11.2018 und Freitag, 23.11.2018, jeweils um 19.30 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr)

Der Eintritt ist frei – Spenden sind erbeten.