Goethegymnasium Aufsteiger des Jahres bei Internationaler Chemie-Olympiade

Das Goethegymnasium gewinnt den Preis als Aufsteiger des Jahres bei der diesjährigen Internationalen Chemie-Olympiade (IChO). Gleich drei Schüler schafften es unter die Top 20 in der niedersächsischen Gesamtwertung: Claas Ebert (Platz 9), Jan Steinmann (Platz 11) und Ireas Tom Raschke (Platz 20). Für diese herausragende Leistung wurde die Schule im Rahmen einer Preisverleihung des Verbandes der Chemischen Industrie e.V. am 11. Februar durch den niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne mit einem Chemikalienpaket im Wert von 500 EUR ausgezeichnet.

Die Preisverleihung ist der Auftakt zu einem Laborseminar an der Leibniz Universität, bei dem sich die jungen Talente praktischen Versuchen der anorganischen, physikalischen, organischen und technischen Chemie widmen.


Foto: v.l.n.r.: Lehrerin Jana Dettmer und Schüler Claas Ebert vom Goethegymnasium Hildesheim; Nds. Kultusminister Grant Hendrik Tonne; Stephan Junginger von der Honeywell Specialty Chemicals Seelze GmbH