Deutsch

Die Fachschaft Deutsch fühlt sich dem Namensgeber des Goethegymnasiums verpflichtet. Werke von Goethe werden - außer jenen vieler anderer Dichter - in allen Klassenstufen gelesen: "Der Zauberlehrling", "Der Erlkönig" oder auch der "Götz von Berlichingen" in der Sekundarstufe I ebenso wie "Die Leiden des jungen Werther" und der "Faust I" in der Kursstufe.


Wir Deutschlehrer sehen es dabei als unsere Aufgabe an, Lesefreude und Leseinteresse zu wecken. Dazu besuchen wir mit unseren Schülerinnen und Schülern Bibliotheken und Buchhandlungen, organisieren Buchvorstellungen, Lesenächte und richten Klassenbibliotheken ein, auch weil wir wissen, dass der Erwerb von Lesekompetenz überaus bedeutsam für den gesamten Lernerfolg jeder Schülerin und jedes Schülers ist. Dabei kommt auch der Auseinandersetzung mit Literatur in ihrem jeweiligen historischen und gesellschaftlichen Kontext eine große Bedeutung zu. Mit literarischen Texten eröffnen wir unseren Schülerinnen und Schülern Einblicke in Grundmuster menschlicher Erfahrungen und ermöglichen Zugänge zu verschiedenen Weltsichten. Damit leistet literarische Bildung immer auch einen Beitrag zur Entwicklung der eigenen Identität unserer Schülerinnen und Schüler.


Großen Wert legen wir auch auf die systematische Förderung der Schreibkompetenz. Wir unterstützen unsere Schülerinnen und Schüler bei der planvollen Gestaltung des Schreibprozesses durch geeignete Verfahren wie das Mind-Mapping, eine hilfreiche Technik für die Stoff- und Ideensammlung, oder die Schreibkonferenz, bei der in Teamarbeit Texte überarbeitet werden. In unserem Ganztagsangebot geben wir Hilfestellung bei der Produktion der Schülerzeitung "Lotte" und ermutigen unsere Schülerinnen und Schüler, durch einen produktiven Umgang mit der Sprache eigene Texte zu schreiben.


Das fächerübergreifende Lernen erweitert im Fach Deutsch das fachbezogene Lernen. Ausgehend von konkreten fachlichen Themen stellen wir übergreifende Bezüge zu anderen Fächern (z.B. Darstellendes Spiel) her, um das Bewusstsein der Schülerinnen und Schüler für Zusammenhänge zu wecken. Dies geschieht auch in Seminarfachangeboten mit wechselnden Kursthemen.


Weitere Aktivitäten

Die Ausbildung von Kompetenzen im Zusammenhang mit dem Fach Deutsch fördern wir durch viele weitere Aktivitäten. Fest etabliert hat sich z.B. die jährliche Durchführung des "Balladenwettbewerbs" im 7. Jahrgang. Hier gestalten die Schülerinnen und Schüler ihre Vorträge selber und präsentieren diese vor dem 6. Jahrgang.


Weitere Beispiele:

  • Leseolympiade in Klasse 5
  • Vorlesewettbewerb in Klasse 6
  • Zeitungsprojekt in Klasse 9
  • Förderung und Unterstützung des Julius Clubs
  • Poetry-Slam-Wettbewerb in Klasse 10 (klicken Sie hier für eine Aufnahme der letztjährigen Teilnehmerin Nina Hilbig)
  • Schülerzeitung "Lotte"
  • Zusammenarbeit mit dem Stadttheater Hildesheim
  • Theater-Arbeitsgemeinschaft
  • literarische Studienfahrten in der Kursstufe