Fördern und Fordern

Unsere Schülerinnen und Schüler werden auf sehr unterschiedliche Weise gefördert und gefordert. Grundlegend ist unser Methodenkonzept. Es unterstützt die Schülerinnen und Schüler in allen Jahrgangsstufen und vermittelt wesentliche Kompetenzen bei der Wissensaneignung. Neben dem Programm "Lernen lernen" in den unteren Jahrgangsstufen werden u. a. vielfältige Präsentationstechniken vermittelt.

Unterstützung erhalten unsere Schülerinnen und Schüler in der Hausaufgabenbetreuung am frühen Nachmittag durch Lehrkräfte oder pädagogische Mitarbeiter. Bei weiterem Bedarf an Hilfestellung können unsere Schülerinnen und Schüler am Förderunterricht teilnehmen, der derzeit für die Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik angeboten wird. Dieser wird nach Bedarf für einzelne Jahrgänge oder jahrgangsübergreifend erteilt.

Bei besonderen Talenten und Begabungen können unsere Schülerinnen und Schüler an Wettbewerben, aber auch an der Vorbereitung für Sprachzertifikatsprüfungen teilnehmen.

Hier können Sie das Förder- und Forderkonzept einsehen:  PDF

Ferner gibt es die Möglichkeit, im Rahmen des Projekts "Schüler helfen Schülern" Einzelunterstützung durch Schülerinnen und Schüler der Oberstufe (ab Klasse 10) zu erhalten. Die Vermittlung erfolgt über das Büro unseres Schulpädagogen Herrn Dieringer.