Schulfahrten

An unserer Schule werden verschiedene Schulfahrten durchgeführt. Hier präsentieren wir Ihnen Beispiele.


Skifahrt

Wir fahren jedes Jahr im Februar ins Skigebiet Saalbach/Hinterglemm mit ca 50 Schülerinnen und Schülern aus den Jahrgängen 6-9. Wir erteilen Skiunterricht für Anfänger und für fortgeschrittene Skifahrer. Nach dem Skitag wird auch in gemeinsamen Aktivitäten der Tag beendet.



Harzfahrt

"Wie es den Bergleuten früher erging" – unter diesem Motto stand die Klassenfahrt, die Frau Auerswald und Herr Dr. Meyer im September 2014 mit ihren beiden 6. Klassen durchführte. Aktiv unterstützt wurden sie durch die Referendare Frau Schulteis und Herr Holme. Die Reise ging mit dem Bus in die Flambacher Mühle nach Clausthal-Zellerfeld, eine Region im Harz, die mit dem Erzbergbau schon seit Jahrhunderten traditionell verknüpft ist. Durch verschiedene Programmbausteine bekamen die Kinder einen Einblick in das harte Tagwerk der Bergarbeiter unter den Lebensbedingungen vor 400 Jahren. Ein Höhepunkt war eine etwa dreistündige Führung in und um den "19-Lachter-Stollen" in Wildemann. Ausgerüstet mit Helm und Grubenlampe wurde unter fachkundiger Leitung durch einen ehemaligen Bergmann in den Berg eingefahren und ein riesiges Wasserrad in Gang gesetzt. Besonders beeindruckend war der Blick unter Tage in die gähnende Tiefe des über 200 m tiefen Ernst-August-Schachtes. Nebenbei erzählte uns der Grubenführer allerlei lustige und auch traurige Geschichten aus dem früheren Bergbau. Am Ende bekamen die Kinder sogar eine Urkunde, die ihnen die erfolgreiche Absolvierung der Grubeneinfahrt bestätigte. Der Tag endete mit einem gemeinsamen Lagerfeuer nebst Stockbrot, welches von den Herbergseltern gern zur Verfügung gestellt wurde.

Schulfahrten