Europa-Schule

Das Goethegymnasium wird Europaschule - Auszeichnung für gute Arbeit

Seit dem Schuljahr 2014/15 kann das Goethegymnasium den Titel "Europaschule in Niedersachsen" tragen. Die Schule wurde damit für ihre hervorragende Arbeit ausgezeichnet, Schülerinnen und Schülern ein Verständnis für europäische Kultur und Vielfalt im Unterricht zu vermitteln. In einer Zeit der zunehmenden Internationalisierung kann sich unsere Wirtschaft und Gesellschaft auf Dauer nur behaupten, wenn Kinder und Jugendliche so früh wie möglich auf ein Leben und Arbeiten im vereinten Europa vorbereitet werden. Dies hat sich unsere Schule zum Ziel gesetzt und insbesondere durch umfangreiche Fremdsprachenangebote, die Teilnahme an europäischen Projekten und Wettbewerben sowie eine Schwerpunktsetzung im Lehrplan die Voraussetzungen dafür geschaffen.  Eine Juniorwahl im Vorfeld der Europawahlen, ein Europatag mit Projekten für die zehnten Klassen, ein Anti-Mobbing-Projekt mit europäischen Partnern in Finnland oder auch nur das Verkosten von Spezialitäten zum Deutsch-Französischen Tag sind einige konkrete Beispiele aus dem Schulalltag, die den Weg zur Teilhabe an einer europäischen Gesellschaft ebnen können. Die Schulgemeinschaft freut sich über die Anerkennung. Im Rahmen des Schulfestes im Juli 2014 wurde die neue Auszeichnung mit vielfältigen europabezogenen Projekten gefeiert.