Goethegymnasium Leitbild

Leitsätze

1. Wir organisieren einen qualitätsorientierten, modernen Unterricht.

Die Vermittlung und Aneignung unterschiedlicher Fakten und Zusammenhänge sowie die Herausbildung praktischer Fähigkeiten erfolgt auf einem hohen inhaltlichen und methodischen Niveau. Wir verpflichten uns zu einer regelmäßigen Überprüfung dieses Anspruchs mit Hilfe schulinterner und externer Evaluationsmaßnahmen. Zur kontinuierlichen Weiterentwicklung und qualitativen Verbesserung von Schule und Unterricht pflegen wir eine intensive Gesprächskultur hinsichtlich unseres pädagogischen Handelns, dessen Ziele und Wertmaßstäbe Schülern und Eltern transparent sein sollen. Durch regelmäßige Fortbildungen und eine enge Zusammenarbeit innerhalb der Schulgemeinschaft erweitern wir unsere inhaltlichen und methodischen Kompetenzen.

2. Wir unterstützen die Entwicklung junger Persönlichkeiten, indem wir individuelle Begabungen stärken.

Wir sind der Überzeugung, dass Gemeinschaft gelingen kann, wenn jeder Einzelne sich mit seinen Stärken einbringt. Deshalb sind wir bestrebt, ein vielfältiges Angebot an unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Lern- und Erfahrungsorten zu organisieren. Dabei fordern wir Leistungen ein, die der Herausbildung selbstbewusster, kritischer, hilfsbereiter und Anteil nehmender junger Persönlichkeiten dienen. Der Herausbildung fundierter, eigenverantwortlicher Entscheidungen und Handlungen messen wir einen hohen Stellenwert zu.

3. Wir fördern die soziale Verantwortung jedes Einzelnen innerhalb der Schulgemeinschaft und darüber hinaus.

Die Ausbildung moralischer Urteilsfähigkeit sowie die Befähigung zu sozial verantwortlichem und umweltverträglichem Handeln in der Gesellschaft sind zentrale Ziele unserer pädagogischen Arbeit. Ein gutes, von Toleranz und gegenseitigem Respekt geprägtes Schulklima ist ein wichtiger Schritt zur Verwirklichung dieser Ziele. Wir legen deshalb Wert auf ein partnerschaftliches, von allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft, d. h. Schülern, Lehrern, Eltern und Mitarbeitern getragenes Gestalten des schulischen Zusammenlebens und verpflichten uns zur Einhaltung von Vereinbarungen.

4. Wir treten ein für die Öffnung unserer Schule und des Unterrichts.

Unsere Schule steht für einen modernen Bildungsbegriff, in dem die Vermittlung von Inhalten und Kompetenzen über die klassischen Formen des Unterrichts weit hinausgeht. Wir sehen daher in einer breit angelegten Kooperation mit außerschulischen Partnern in der Region, in Deutschland sowie im Ausland einen wichtigen Bestandteil unseres Bildungsauftrages, um die gesellschaftlichen, sprachlichen und kulturellen Kompetenzen zu stärken und die Schülerinnen und Schüler auf die Anforderungen des Lebens nach Beendigung ihrer Schullaufbahn vorzubereiten. In der Ausbildung dieser Kompetenzen hat die Zusammenarbeit auch mit den Eltern einen hohen Stellenwert.